Der Rechtsklick ist deaktiviert :)
logo

SCHOTTLAND – ISLE OF SKYE 2015

Elgol

FOTO REISEBERICHT SCHOTTLAND – ISLE OF SKYE 2015

Aus einer kleinen Idee ein Trip zur Isle of Skye, wurde ein genialer Trip. Die Grundidee für diesen Trip entstand am 12.5.2015 im N8 in Halle. Wir schauten wann es mit der Urlaubsplanplanung bei uns 3en (Guido, Nils, Andreas) am besten zusammenpasste. Guido unserer Guide, plante in unzähligen Stunden die Fotospots mit ihren Routen, buchte das Haus Seaview Cottage in der Nähe von Portree, die Flüge und das Mietwagen. Seine Vorarbeit kann man gar nicht genug würdigen, ansonsten wäre es nie so schön geworden.

Unser Cottage Nähe Portree

Unser Cottage Nähe Portree

Unser Flug startete am 26.9.2015 um 08.15 Uhr in Leipzig Richtung Frankfurt, dort angekommen mussten wir uns ziemlich beeilen, da der Anschlussfug nach Aberdeen schon 45 Minuten später in die Lüfte ging. Also mit dem Bus vom Rollfeld zum Terminal A und von dort, zu Fuß zum Terminal B. Wir mussten die Beine in die Hand nehmen damit wir es überhaupt schafften (ein Anruf beim Airport einen Tag zu vor: „Ihr Gepäck schafft das, blos bei Ihnen bin ich mir da nicht so sicher“). Zum Glück hat Alles geklappt und wir saßen dann endlich (nach einer weiteren Busfahrt im Flugzeug nach Aberdeen. In Aberdeen gelandet ging es zum Mietwagenverleih, dort nahmen wir unseren Vauxhall Astra in Empfang. Die Abnahme gestaltete sich auch ein wenig schwieriger, da es so ein paar kleine Mängel am Auto gab, die wir gern noch eingetragen haben wollten.

Dann ging die Reise los, Rechtslenker und Linksverkehr, Schalten mit Links, alles falsch herum, ist schon ein großer Unterschied beim Fahren. Aber nach ein paar Kilometern war die leichte Unsicherheit weg und wir konnten die atemberaubende Landschaft Schottlands genießen. Leider mussten wir feststellen, dass unser Astra ein bisschen untermotorisiert für diese Reise war. Ansonsten hat er uns gute Dienste geleistet, sogar mit einem Nagel im rechtem Hinterrad, welchen wir bei der ersten Rast entdeckt haben.

Nach 230Miles (ca 350km) und 5h Fahrzeit erreichten wir unser Cottage, nach einem kurzen Stopp in Portree, wo wir erst mal unsere Einkäufe tätigten. Zum Haus kann man einfach nur Top sagen…. 5 Sterne… alles da was man benötigt, kann man nur weiter empfehlen. Alles ausgepackt und eingeräumt ging es sogleich auch zur Nachtruhe. Wir hatten ja einen straffen Zeitplan für unsere Spots. Früh’s 4Uhr aufstehen und Abends 23Uhr ins Bett ….

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.